Chayenne - Shiba Inu vom Regenstein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Chayenne

Chayenne vom Steinbachtal
geworfen am: 21.04.2009
ZTP: bestanden

PitaPata Dog tickers




Eine kleine Freundin für Ben.
Wir haben uns also dazu entschlossen uns einen 2 Hund ins Haus zu holen, diesmal sollte es eine Hündin sein da wir ja schon einen Rüden hatten. Um dieses mal alles Richtig zu machen schauten wir nicht bei Anzeigen sondern suchten uns Internetseiten von vielen Züchtern um uns ein Bild davon machen zu können wie denn die Welpen aufgezogen werden. Es waren Einige interessante Seiten die uns gefielen, aber kein Wurf wo noch eine kleine Hündin frei war.
Wir stießen auch des öffteren auf die Seiten von Familie Tetzlaff die zu dem Zeitpunkt jedoch keinen Wurf hatten, da uns allerdings Ihre 3 Shibas so gut gefielen riefen wir dennoch an um zu erfahren wann Sie denn den nächsten Wurf planten.
Man kann es Zufall oder Glück nennen das Ihre Nachzuchthündin Akemi gerade tragend war und in den nächsten Wochen werfen sollte.
So warteten wir also ab, schauten jeden Tag auf die Seiten und hofften das doch bitte eine kleine Maus für uns dabei wäre, dann war es soweit Akemis Wurf war endlich da und es war nicht nur eine kleine Hündin dabei sondern gleich 3 und 1 kleiner Rüde.
Die nächsten Wochen waren unerträglich bis wir sie das erstemal in Natura in ganzer Größe und Schönheit sehen konnten.
Wir wurden sehr herzlich bei Familie Tetzlaff empfangen wo uns auch sofort Chakur und Gaja freudich begrüßten ( die beiden kamen gerade vom Spazieren gehen). Akemi ist bei ihren Welpen geblieben von ihr wurden wir im Haus begrüßt die Welpen schliefen zu dieser Zeit noch.
So unterhielten wir uns ersteinmal bei Kaffee und Kuchen ausgiebig darüber was wir uns denn für eine Hündin vorstellten da sie alle andere Charkterzüge hatten. Dann war es soweit und wir durften die Welpen sehen sie waren alle total süß und die Entscheidung fiel sehr schwer, dann stand es fest die kleine Chayenne sollte es sein sie war die erste die "angewatschelt" kam und die Finger abschlekte.
Man kann also sagen das nicht wir uns Chayenne aussuchten sondern das Chayenne uns ausgesucht hat.
4 Wochen später durften wir Sie mit nach Hause nehmen.
Wie erhofft verstanden sich Ben und Chayenne auf anhieb und Ben hat all seine Scheu verloren. Ihm hat nur eine Freundin gefehlt die ihm zeigt das Menschen liebevolle Freunde sind.

Heute ist Chayenne eine wunderschöne zierliche Hündin die sehr aufgeweckt und freundlich ist.

Auch Sie hat bei Ausstellungen Erfolge erziehlt
* Vv2 Deutschlandsieger 2009
* SG1 Bundes- Advends- Sieger 2009
* SG1 Traditions- Sieger 2010
* SG1 Germany- Sieger 2010
* V2   Dresden Sieger 2011
* V2   Bundessieger 2011

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü